Visarte Donna ist die erste themenorientierte Gruppe von Visarte Schweiz, dem Berufsverband für visuell arbeitende KünstlerInnen und freischaffende KuratorInnen in der Schweiz. Er vertritt ihre Interessen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene, setzt sich für gute Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit dem künstlerischen Schaffen ein und berät Künstlerinnen und Künstler.

Visarte Schweiz bietet verschiedenste Dienstleistungen an.

Als Mitglied

  • bist du bei einer Taggeldkasse versichert

  • profitierst du von der Möglichkeit einer günstigen und flexiblen Pensionskasse

  • hast du ein Anrecht auf zwei unentgeltliche Stunden Rechts- oder Steuerberatung

  • kannst du dich für Atelieraufenthalte bewerben

  • wirst du Teil eines professionellen Berufsnetzwerks

 

Visarte Donna setzt sich speziell für Frauen- und Genderfragen in der Kunst ein.

Visarte Donna versteht sich als ein Forum für Frauen, die in allen Bereichen der bildenden Kunst tätig sind. Wichtig ist den Künstlerinnen, die Kunst von Frauen gleichberechtigt im öffentlichen Raum sichtbar zu machen und ihre berufliche Situation zu verbessern.

Visarte Donna ist aus der SGBK (Schweizerische Gesellschaft Bildender Künstlerinnen) herausgewachsen, um eine neue Richtung einzuschlagen. 2018 hat sich die Sektion Zürich von der SGBK getrennt.  

Visarte Donna lebt durch die Arbeit und den Einsatz diverser Künstlerinnen. Vernetzung ist besonders auch für Frauen in der Kunst das Zauberwort .

Visarte Donna ist eine überschaubare Gruppe die eine zeitgenössische, feministische, künstlerische Agenda pflegt. Wir unterstützen uns gegenseitig mit Knowhow, Information und Ermutigung. 

Visarte Donna versteht sich als offene Gruppe. Wir laden gerne alle Interessierten ein, an unseren themenspezifischen Anlässen und Ausstellungen teilzunehmen.

Die Frauenbewegung dauert länger als wir glaubten…